"Brett" wieder erfolgreich bei den Würrtembergischen Meisterschaften!

  • hildebrandt_wilfried10
 

 

 

 

 

Wilfried Hildebrandt, Tischtennis-Ass der TTG Marbach/Rielingshausen, hat wieder zugeschlagen. Auch in diesem Jahr war der 67jährige Ausnahmekönner, der in Benningen wohnt und seit Jahren für die erste Herrenmannschaft der TTG Marbach/Rielingshausen an die Platte geht, wieder bei den württembergischen Einzelmeisterschaften der Senioren weit vorne platziert. Die Meisterschaften fanden am vergangenen Wochenende im fernen Schwenningen statt, und Hildebrandt, den in der Tischtennisszene alle nur ehrfürchtig „Brett“ nennen, zählte in der Klasse Ü 65 einmal mehr zu den Favoriten. Ein Vize-Titel und zwei dritte Plätze konnte Brett zum Ende des Turniers auf seinem Konto verbuchen.

Weiterlesen...

TTG 1 vs. VFB Stuttgart, Freundschaftsspiel am 19.01.2017!

  • ttg_logo3

 

 

 

 

 

 

 

Am Donnerstag, den 19.01.2017 findet in der Sporthalle in Rielingshausen das Freundschaftsspiel  der Herren 1 gegen den  VFB Stuttgart (ehemaliger Verein von Neuzugang Andreas Feldges) zur Vorbereitung auf die Rückrunde statt. Spielbeginn 20:00 Uhr. Aufgrund des Freunschaftsspiels kann an diesem Abend nur eingeschränkt trainiert werden. Bitte bei Eurer Trainingsplanung für diesen Abend berücksichtigen!

25. Skatturnier der TTG Marbach-Rielingshausen

Klaus Reinhard räumt zum Jubiläum ab

Am Abend vor Dreikönig wurde im Marbacher Turnerheim wieder einmal gereizt und gestochen, was das Zeug hält. Schon Jahrzehnte hat der Skatsport innerhalb der Tischtennisgemeinschaft Marbach/Rielingshausen Tradition. Seit 1989 gibt es ein festes Turnier, das seither fast jährlich Anfang des Jahres ausgetragen wird. Heuer feierte die TTG das 25. Jubiläum ihres Skatturniers. 31 Teilnehmer – eine Rekordzahl - verbrauchten einiges an „Hirnschmalz“, bis der Sieger nach zwei 32er-Runden feststand. Leider gab es in diesem Jahr keine Damenbeteiligung, und auch auf Skatnachwuchs warteten die „alten Hasen“ vergeblich.

 

Weiterlesen...

25. TTG-Skatturnier am 05. Januar 2017

  • skat3

 

 

 

 

 

 

Am Donnerstag, den 05. Januar 2017 findet im Turnerheim Marbach an der Schillerhöhe das 25. TTG-Skatturnier statt. Das Turnier feiert dieses Jahr ein stolzes Jubiläum. Saalöffnung ist um 19 Uhr, die Auslosung wird ab 19.30 Uhr vorgenommen. Die Startgebühr beträgt 10 Euro. Traditionell gehen verlorene Spiele und Spenden zu 100 Prozent in unsere Jugendarbeit. Es wird nach den Regeln des Deutschen Skatverbandes gespielt.

Weiterlesen...

Herren 2 unterliegen zum Abschluss der Vorrunde in Löchgau mit 6:9

  • Herren2
 

“Heute hätte es eigentlich durchaus zu einem Punkt reichen können”, bilanzierte Kapitän Heinz Wildermuth nach dem letzten Vorrundenspiel der TTG 2 in Löchgau. Zum Tabellenzweiten war die TTG als klarer Außenseiter angereist, und die Partie begann mit einem 0.3-Rückstand aus den Doppeln entsprechend.

 

Weiterlesen...

"Aus, aus…das Spiel ist aus…die TTG 1 hat gewonnen…..“

  • 1_Herren

....dieser leicht abgewandelte legendäre Satz des Kommentators Herbert Zimmermann beim Abpfiff des Wunders von Bern 1954 der deutschen Nationalmannschaft hätte an diesem Abend treffender nicht sein können als das Spitzendoppel Hildebrandt/Häusser nach exakt 4 Stunden Spielzeit den Matchball zum hochverdienten 9:7 Sieg verwandelt hatten.

  

Weiterlesen...

TTG 3 verliert letztes Vorrundenspiel 4:9

  • Herren_3
 

  

 

 

 

 

 

Die dritte Mannschaft hat das letzte Vorrundenspiel beim ungeschlagenen Tabellenführer TTV Pleidelsheim II mit 4:9 verloren, belegt mit 14:4 Punkten aber dennoch den zweiten Tabellenplatz, der am Ende der Saison zum Austieg in die Kreisklasse A berechtigen würde. In Pleidelsheim begann das Spiel gut für die TTG. Nach Siegen von Klaus Schöffler / Siggi Beran im Doppel und Wolfram Schmid gegen Dominik Bopp und Andreas Kramer gegen Gerald Bopp im Einzel ging man mit 3:2 in Führung. In der Folge gelang es lediglich noch Elmar Schwaab gegen Tilman Schwenkglenks einen Punktgewinn für die TTG einzufahren, so dass man den Pleidelsheimern die Herbstmeisterschaft überlassen musste. Mit dem zweiten Tabellenplatz nach Ende der Vorrunde wurden die Erwartungen, die vor der Saison geäußert wurden, allerdings weit übertroffen, nachdem man in den Vorjahren regelmässig gegen den Abstieg kämpfen musste. Insofern wartet die dritte Mannschaft bereits jetzt gespannt auf die Ende Januar 2017 beginnende Rückrunde.

TTG 1 eine Runde weiter im Pokal

  • 1_Herren

Die TTG1 hat mit einem 4:2 Sieg gegen den TTR 2000 Diefenbenbach die Runde der letzten 16 Mannschaften im Bezirkspokal erreicht. Die TTG1 trat in der Bestbestzung mit Markus Schmandke, Wilfried "Brett" Hildebrandt" und Gerd Häusser an.

  

 

Weiterlesen...